• Zerissenheit und neue HoffnungUS-Bürger zum Wahljahr

    Zerissenheit und neue Hoffnung

    In den Medien macht dieses Thema selbst dem Coronavirus Konkurrenz. Die US-Wahl in diesem Jahr spaltet die amerikanische Gesellschaft. Mit US-Amerikaner James spricht Lilly Meller über die Stimmung nach der Wahl, Hoffnungen an Joe Biden und die Bedeutung Georgias für die Demokraten Amerikas. mehr

    WEITERLESEN...

  • Immunität nach Corona-Erkrankung?Studie der Uniklinik Freiburg

    Immunität nach Corona-Erkrankung?

    Ist man nach einer überstandenen Corona-Erkrankung immun gegen eine weitere Sars-CoV-2-Infektion? Eine Frage die seit Monaten auf der ganzen Welt diskutiert und erforscht wird. Nun kann man an der Uniklinik Freiburg nach einer erfolgreichen Studie Antwort darauf geben. Im Gespräch mit Samantha hat Dr. Christoph Neumann-Haefelin Einblicke in die Studie und Ergebnisse gegeben. mehr

    WEITERLESEN...

  • Unworte im Alltag: FlüchtlingCampus Report

    Unworte im Alltag: Flüchtling

    Im sprichwörtlichen Alltagsgebrauch werden oft Redewendungen und Begriffe benutzt, in die diskriminierende Bedeutungen eingeschrieben sind. Das macht sich bei offensichtlich rassistischen oder sexistischen Worten leicht bemerkbar: Manchmal weiß man allerdings garnicht, was man alles sagt, wenn man ein Wort ausspricht. mehr

    WEITERLESEN...

  • Preppen: Leben ohne GesellschaftInterview

    Preppen: Leben ohne Gesellschaft

    Sie bereiten sich auf eine krisenhafte Zukunft vor: Prepper, so bezeichnet man Menschen, die sich intensiv mit dem Thema Krisenvorsorge befassen und sich mit allerhand Dingen für den Ernstfall ausrüsten. Dr. Julian Genner forscht und lehrt am Institut für Kulturanthrophologie und Europäischer Ethnologie der Universität Freiburg und befasst sich mit dem Phänomen.  mehr

    WEITERLESEN...

  • „Meine Kirche ist das Theater“Schauspiel während der Pandemie

    „Meine Kirche ist das Theater“

    Was bedeuten Sicherheitskonzepte für Kunst und Kultur? Als erste „Risikofaktoren“ werden alle Theater, Kinos und Museen in Lockdown Zeiten geschlossen. Maya war noch kurz vor dem Lockdown im Freiburger Stadttheater und hat sich nach der Vorstellung von „Stabat Mater“ mit Hauptdarsteller Michael Witte getroffen, um mit ihm über Theater in Zeiten der Pandemie zu sprechen. mehr

    WEITERLESEN...

  • Eine Spur hinterlassenDeutsches Tagebucharchiv

    Eine Spur hinterlassen

    Wer als Kind Tagebuch geführt hat und es vor den Geschwistern verstecken musste, weiß, was für eine persönliche Angelegenheit so ein Tagebuch ist. Was aber passiert mit Tagebüchern, wenn jemand stirbt? Und wie privat ist ein Tagebuch eigentlich wirklich? mehr

    WEITERLESEN...

  • Kunst und CoronaWie Bilder zeigen?

    Kunst und Corona

    Wann wart ihr das letzte Mal im Museum? Und dann in einem in dem moderne Kunst gezeigt wird? Vor allem jetzt, wo alle Museen geschlossen haben keine leichte Frage. Für alle aktiven Künstlerinnen und Künstler ist die momentane Situation ein Kraftakt. Wie Künstler*innen und Museen mit der momentanen Situation umgehen, darüber hat Lilly Meller mit der Kuratorin Eveline Weber gesprochen. mehr

    WEITERLESEN...

  • VerhütungsmittelfinanzierungInterview

    Verhütungsmittelfinanzierung

    Pille, Spirale oder Kondom? Wie verhütet ihr eigentlich? Und wie sehr müsst ihr bei der Wahl eurer Verhütungsmittel auf den Geldbeutel schauen? In Freiburg gibt es seit einigen Jahren ein Programm, das Verhütungsmittel für einkommensschwache Menschen finanziert. Wie funktioniert das Konzept und warum werden zum Beispiel nicht auch Bafög Empfänger*innen unterstützt? mehr

    WEITERLESEN...

  • Charlotte Weinreich, Studentin und Filmemacherin10 Fragen an ...

    Charlotte Weinreich, Studentin und Filmemacherin

    Frühaufsteher*in oder nicht? Warum Freiburg? Kindheitsträume und außergewöhnliche Erlebnisse? Die uniCROSS Online-Redaktion fragt in der Uni nach … Heute hat Charlotte Weinreich, Studentin, ehemalige uniCROSS-Tutorin, Filmemacherin und Preisträgerin des Deutschen Menschenrechts-Filmpreises, den Fragebogen ausgefüllt. mehr

    WEITERLESEN...

  • „Wir sollten die Menstruation zelebrieren“Doku Periodenarmut

    „Wir sollten die Menstruation zelebrieren“

    Die Studentinnen Charlotte Weinreich und Rosa-Lena Lange haben einen Dokumentarfilm in Namibia gedreht, für den sie den Deutschen Menschenrechts-Filmpreis gewonnen haben. In „Just. Another. Month.“ begleiten sie die Aktivistinnen Terry Farrell und Tjova Raulinda Fololindo bei ihrem Engagement gegen Periodenarmut für mehr Aufklärung, Selbstbestimmung und Frauen*rechte. mehr

    WEITERLESEN...

Crossmediale Beiträge


  • Im Teufelskreis der NeuigkeitenKommentar

    Im Teufelskreis der Neuigkeiten

    Die Corona-Neuinfektionen steigen rasant an, das merken wir an den Zahlen, die uns in den News dauerhaft um die Ohren fliegen. Es herrscht ein Überschuss an krisenbehafteten Nachrichten. Wie können wir damit umgehen? mehr

    WEITERLESEN...

  • Corona GrenzenlosMini-Podcast-Reihe

    Corona Grenzenlos

    Überall in Deutschland steigen aktuell die Corona Fallzahlen. Wie sieht es in anderen Ländern der Welt aus? uniCROSS-Redakteurin Vinnie hat die Mini-Podcast-Reihe “Corona Grenzenlos” gestartet und ihre internationalen Freunde nach ihrem Leben mit Corona befragt. mehr

    WEITERLESEN...

  • Kein Protest ohne SymbolThemenwoche Protestkulturen

    Kein Protest ohne Symbol

    Jede Bewegung hat es: Ein Symbol an dem sich ihre Anhänger*innen erkennen und das meistens auch Außenstehenden zeigt, wofür sie stehen. Der Kulturathropologe Dr. Johannes Müske von der Uni Freiburg erzählt im Interview, wieso wir Menschen diese Symbole brauchen und was ein treffendes Protestsymbol ausmacht. mehr

    WEITERLESEN...

  • Belarussische Stimmen aus FreiburgThemenwoche Protestkulturen

    Belarussische Stimmen aus Freiburg

    Die Bilder aus Belarus reißen nicht ab. Nach der Wahl im August protestieren Bürger und Bürger*innen gegen Präsident Lukaschenko. Auch Menschen aus Belarus in Freiburg beschäftigen die Ereignisse. Elena und Vera haben mit drei belarussischen Frauen über Protest und Solidarität aus Deutschland gesprochen und sie gefragt, wie es in Belarus in den nächsten Monaten wohl weitergeht. mehr

    WEITERLESEN...

  • Alt-Rektor Prof. Dr. Dr. Hans-Jochen Schiewer im InterviewRektor*innenwoche

    Alt-Rektor Prof. Dr. Dr. Hans-Jochen Schiewer im Interview

    Wandern befreit den Geist – zumindest wirkte Prof. Dr. Dr. Hans-Jochen Schiewer sehr entspannt, als er nach einem kurzen Urlaub mit uniCROSS über seine 12 Jahre als Rektor der Universität Freiburg sprach. Wie sich das anfühlt und wie sein Alltag nun aussehen wird, erzählt er im Interview. mehr

    WEITERLESEN...

  • Klimastreik in Zeiten von CoronaThemenwoche Protestkulturen

    Klimastreik in Zeiten von Corona

    Klingt erstmal nach einer kontroversen Idee. Nichtsdestotrotz hat Fridays for Future Freiburg am 25.09.2020 den globalen Klimastreik organisiert – und dafür gesorgt, dass 6.000 Menschen aus Freiburg Corona-konform auf die Straße gegangen sind, um ambitionierteren Klimaschutz einzufordern. Maya von uniFM hat mit Florian gesprochen, Organisator des Klimastreiks und Mitglied von Fridays for Future und Students for Future Freiburg. mehr

    WEITERLESEN...

  • Keine Grundrechte in der LEA?Themenwoche Protestkulturen

    Keine Grundrechte in der LEA?

    Hinter hohen Zäunen und Stacheldraht befindet sich in der Lörracher Straße 6 die Landeserstaufnahmestelle Freiburg. Wie geht es den Bewohner*innen, die dort völlig abgeschottet von der Außenwelt leben? Die beiden Freiburger Organisationen LEA-Watch und Aktion Bleiberecht haben ein Rechtsgutachten in Auftrag gegeben, das die Hausordnung der LEA als grundrechtswidrig einstuft. mehr

    WEITERLESEN...

  • Polizeigewalt: Anzeigen, oder nicht?Themenwoche Protestkulturen

    Polizeigewalt: Anzeigen, oder nicht?

    Umstrittene Polizeigewalt hat in den vergangenen Wochen und Monaten in ganz Deutschland für Aufmerksamkeit gesorgt. Wie groß das Problem von Polizeigewalt ist und warum es so schwer ist dagegen vorzugehen, hat Julia im Interview mit Philip Krüger erfahren, Sprecher der Themenkoordinationsgruppe Polizei bei Amnesty International. mehr

    WEITERLESEN...

  • Die Polizei Freiburg im InterviewThemenwoche Protestkulturen

    Die Polizei Freiburg im Interview

    In der Diskussion um Polizeigewalt in Deutschland kommen die eigentlich Beschuldigten selten zu Wort. Katja hat mit der Polizei Freiburg über Gewalt gegen Polizeibeamt*innen, der geplanten Polizeigewalt-Studie und den Einsatz von Bodycams gesprochen. Die Fragen wurden schriftlich von Uwe Oldenburg, Leiter der Schutzpolizeidirektion des Polizeipräsidium Freiburg, beantwortet. mehr

    WEITERLESEN...

  • einBlick #11: Es geht auch andersuniTV Freiburg - studentisches Fernsehen

    einBlick #11: Es geht auch anders

    Nachhaltigkeit, Ökologie, Klimaschutz – diese Begriffe beschreiben das Umdenken, das im Umgang mit unserem Planeten dringend stattfinden muss. Dieses muss keineswegs theoretisch und komplex sein. Die einBlick #11 stellt drei regionale Projekte vor, die zeigen, wie unterschiedlich man für den Umwelt- und Tierschutz einstehen kann. mehr

    WEITERLESEN...

  • Das denken Freiburger StudierendeThemenwoche Protestkulturen

    Das denken Freiburger Studierende

    Wie groß ist das Problem von Polizeigewalt in Deutschland? Eine Frage, auf die es scheinbar viele verschiedene Antworten gibt. Das liegt vor allem daran, dass es kaum verlässliche Zahlen zu Polizeigewalt in Deutschland gibt. Freiburger Studierende haben ihre Meinung zu Polizeigewalt und ihre Erfahrungen mit uns geteilt. mehr

    WEITERLESEN...

  • “Wir können die Welt nicht online verändern”Themenwoche Protestkulturen

    “Wir können die Welt nicht online verändern”

    Rosa ist Mitte 20 und engagiert sich in der Interventionistischen Linken und dem Netzwerk solidarisches Gesundheitswesen. Im Interview mit Maya von uniFM erzählt sie, wieso ihr Herz für den Protest auf der Straße brennt, und wieso es weiterhin wichtig ist, sich auf der Straße zu treffen.  mehr

    WEITERLESEN...

  • Ein geistiger AusnahmezustandThemenwoche Protestkulturen

    Ein geistiger Ausnahmezustand

    Ausgangsbeschränkungen sind vielleicht das einzige, was unser Gesundheitssystem in der Corona-Pandemie vor dem Kollaps bewahren kann. Doch was bedeutet wirkliche Solidarität in Krisenzeiten? Ein Kommentar. mehr

    WEITERLESEN...

  • Petitionen: Mehr als nur KlicktivismusThemenwoche Protestkulturen

    Petitionen: Mehr als nur Klicktivismus

    Politisches Engagement kann viele Formen haben: Man kann demonstrieren, streiken oder einer Partei beitreten. Es gibt jedoch auch eine besonders niederschwellige Form des Protests: Die Petition. Kann man mit nur einem Klick die Welt retten? mehr

    WEITERLESEN...

  • Wie vielfältig ist Protest?Themenwoche Protestkulturen

    Wie vielfältig ist Protest?

    Tanzperformances, Online-Petitionen, Profilbild-Filter oder doch der wütende Mob auf den Straßen? Welche Formen von Protest gibt es, vor allem in Zeiten einer globalen Pandemie und was sind die aktuellen Themen des Protests. Diesen Fragen widmet sich uniCROSS in der Themenwoche Protestkulturen. mehr

    WEITERLESEN...

  • Interview mit Alt-Rektor Prof. Dr. Dr. Hans-Jochen SchiewerRektor*innenwoche

    Interview mit Alt-Rektor Prof. Dr. Dr. Hans-Jochen Schiewer

    Wandern befreit den Geist – zumindest wirkte Prof. Dr. Dr. Hans-Jochen Schiewer sehr entspannt, als er nach einem kurzen Urlaub mit uniCROSS über seine 12 Jahre als Rektor der Universität Freiburg sprach. Wie sich das anfühlt und wie sein Alltag nun aussehen wird, erzählt er im Interview. mehr

    WEITERLESEN...

  • Was macht eigentlich das Rektorat?Rektor*innenwoche

    Was macht eigentlich das Rektorat?

    Senat, Unirat, Fakultäten – das sind doch bürgerliche Kategorien! Oder? Nein, das sind wichtige Elemente der Uni. Was die mit dem Rektorat zu tun haben und was das Rektorat überhaupt macht, erfahrt ihr hier. mehr

    WEITERLESEN...

  • “Wir haben auch für ein Video Clicks gekauft”The Screenshots im Interview

    “Wir haben auch für ein Video Clicks gekauft”

    „Es wird unübersichtlich“ – mit ihrem neuen Album hat das Indierock-Trio The Screenshots am vergangenen Freitag (23.10.2020) erstmals die deutschen Charts erobert. Auf den ersten Blick erstaunlich, schließlich heben sich die Schrammelrocker*innen in Sound wie Inhalt deutlich von weichgespülten Dosenhits und dominanten Deutschrap-Produktionen ab. Im VideoCall schildern Dax Werner, Kurt Prödel und Susi Bumms den Weg von Twitter zu 10,3 % Marktanteil. mehr

    WEITERLESEN...

  • Das Schaufenster der ForschungBotanischer Garten

    Das Schaufenster der Forschung

    Dieses Jahr wäre in Freiburg das große Jahr der Jubiläen gewesen: 900 Jahre Stadt Freiburg und 400 Jahre Botanischer Garten Freiburg. Bei beiden Anlässen konnten die Feierlichkeiten wegen der Corona-Pandemie nicht wie geplant stattfinden. Katja hat mit dem Direktor des Gartens, Prof. Dr. Thomas Speck, eine kleine Zeitreise durch die Geschichte des Botanischen Gartens gemacht. mehr

    WEITERLESEN...

  • Mitmachen bei uniCROSSVirtueller Tag der Offenen Tür

    Mitmachen bei uniCROSS

    Journalismus und Medien interessieren dich? Du möchtest Teil des uniCROSS-Teams werden? Am Donnerstag, 29.10.2020, hast du ab 14 Uhr die Möglichkeit, uns beim “Virtuellen Tag der Offenen Tür” kennenzulernen. mehr

    WEITERLESEN...

uniFM Radio - LiveStream

      

Player öffnen

einBlick#11 - Es geht auch anders

uniCROSS auf Facebook uniCROSS auf Instagram